WEITERBILDUNG für den Versorgungsbereich 29A „Stomahilfen“
2020-09-22 16:48
WEGIMED GmbH
(Kommentare: 0)

WEITERBILDUNG für den Versorgungsbereich 29A „Stomahilfen“

VERSORGUNGSBEREICH 29A „STOMAHILFEN“
Am 9. Dezember 2019 hat der GKV Spitzenverband in seinen Empfehlungen nach §126 Abs.1 Satz 3 SGB 5 die Anforderungen für alle Beschäftigten im Versorgungsbereich 29A Stomahilfen klar definiert. Somit soll eine einheitliche, ausreichende, zweckmäßige und funktionsgerechte Herstellung, Abgabe und Anpassung von Hilfsmitteln im Versorgungsbereich 29A Stomahilfen sichergestellt werden.
WEITERBILDUNGSZIEL
Erstmalig muss diese Weiterbildung von allen fachlichen Leitungen bis spätestens zum 31.12.2021 und von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bis zum 31.12.2022 absolviert worden sein.
Als Institution, die nach DIN ISO 9001:2015 und nach AZAV zertifiziert ist, ist die Akademie für Kompetenz im Gesundheitswesen autorisiert, eine solche Schulung anzubieten.
TEILNAHMEPFLICHT
Für alle fachliche Leitungen für den Versorgungsbereich 29A „Stomahilfen“ sowie für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Versicherte mit Stomahilfsmitteln versorgen (Dies beinhaltet die Beratung, Abgabe und Anpassung der Stomahilfsmittel.) ist die Weiterbildung verpflichtend.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier im Flyer: Download_Flyer_Weiterbildung_29A

Zurück

© 2020 – WEGIMED GmbH
WEGIMED verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Okay